www.schnapsnase.at
 
Schweizer Edelbrenner und Destillerien

 

 
Aktualisierung:
9 September 2013
Kirschwasser ist das wohl beliebteste Schweizer Destillat. Mit über 500 verschiedenen Kischsorten können Schweizer Brenner aus dem Vollen schöpfen und bringen - wie etwa die Humbel-Spezialitätenbrennerei 10 verschiedene, reinsortige Kischbrände auf den Markt.

Die älteste Destillerie der Schweiz, die Fassbind-Brennerei wiederum verarbeitet allein 5% der gesamten
Kirschernte der Schweiz unter anderem zu einem der bekanntesten Brände dem "Vieux Kirsch du Righi".

Toni Z´Graggen, Ruedi Käser oder Urs & Judith Brunschwiler vertreten ebenso die hochprozentige Schweiz, wie die Arnold Dettling Ag, die Gunzwiler oder Studer Destillerie.

Die edelbrandbrennende Schweiz ist ohne Kirsch und Kirschwasser nicht vorstellbar. Genauso untrennbar verbunden sind die Schweiz, die Edelbrandsensorik und Dr. Peter Dürr. Der Schweizer Oberverkoster hat unzählige internationale Verkostungen geleitet, war lange Jahre als Lebensmittelingenieur in der Forschungsanstalt Wädenswil tätig und hat sein sensorisches Wissen an viele Verkoster weitergegeben.