www.schnapsnase.at
Französische Edelbrenner und Destillerien
Frankreich ist für seinen Armagnac, Cognac und Calvados berühmt. Das weltweit bekannteste französische Destillat ist der Cognac. Cognac ist eine geschütze Herkunftsbezeichnung für im Eichenfass gelagerte Branntweine aus den Regionen rund um die Stadt Cognac im Westen Mittelfrankreichs. Die Basis für Cognac bilden ausschließlich Weissweintrauben. Zu 90% werden die Sorten Ugni Blanc, Folle Blanche und Colombard verwendet.
Die Lagerung erfolgt in Limousin- oder Troncais-Eichenfässern und muss in eigenen Cognac-Lagern für mindestens 2 Jahre erfolgen.
Der Alkoholgehalt liegt bei mindestens 40% Vol. Zur Farbstabilisierung darf max. 0,1% geschmacksneutrales Karamel beigemengt werden. Die 4 größten Cognac-Marken weltweit sind: Remy Martin, Courvoisier, Martell und Hennessy
.
 


 
Aktualisierung:
30. Oktober 2013